Unsere Tradition

In den schwierigen Nachkriegsjahren, kurz nach der Besetzung, beschließt Konstantinos Chatzakos aus einer Familie von Flüchtlingen mit langer Tradition und tiefen Wurzeln in der Milchwirtschaft, im Milchsektor aktiv zu werden.

Die Gründung von MEVGAL im Jahr 1950 ist ein natürliches Ergebnis der Familientradition und hat seither eine große Erfolgsgeschichte. Zunächst ist das Unternehmen in einem gemieteten Gebäude in Koufalia, dem besten Zuchtgebiet, bekannt für seine ausgezeichnete Milch, untergebracht. Die Wahl dieser Stelle, wo sich 67% der Kuhmilchproduktion in Griechenland konzentriert, erwies sich als weise, denn alle landwirtschaftlichen Betriebe befinden sich in unmittelbarer Nähe von MEVGAL-Anlagen und diese Nähe sorgt für die schnellste Lieferung der Rohstoff in die Fabrik, die schnelle Verarbeitung und die Frische im Endprodukt. Von Anfang an haben sich starke Verbindungen sowohl mit der lokalen Gesellschaft als auch mit den Viehzüchtern und Erzeugern von Schaf- und Kuhmilch entwickelt, die zusammengearbeitet und auch weiterhin mit dem Unternehmen zusammenarbeiten, deren Zahl sich nun 1000 nähert.

In den ersten Jahren konzentrierte sich das Unternehmen darauf, Milch zu sammeln und zu Fetakäse und Käse zu verarbeiten. Schon bald entsprach das kleine Gebäude, in dem die Käserei betrieben wurde, nicht den wachsenden Bedürfnissen. 1967 wird MEVGAL in neue Einrichtungen verlegt, wo es heute tätig ist. Die Fabrik wurde mit den modernsten Maschinen aus europäischen Ländern ausgestattet und begann mit der Produktion auf industrieller Ebene, aber mit traditionellen Rezepten.

Als Konstantinos Chatzakos Anfang der 50er Jahre beschloss, sich mit dem zu beschäftigen, was er am besten wusste, Milch, indem er eine kleine Käseproduktionsanlage aufbaute, konnte sich niemand vorstellen, dass sein Traum zu einem starken und innovativen Unternehmen von internationaler Reichweite entwickeln könnte, das noch heute weiterhin innoviert und wächst.


Deutsch